Hotels

Das an der Adriaküste liegende Land ist ein preiswertes und lohnenswertes Reiseziel, auch wenn es noch für viele deutsche Reisende unentdeckt ist. Mit etwa 190 Badetagen im Jahr ist das slawische Land mit seinen mediterranen Nachbarn, Montenegro und Griechenland, ein ebenbürtiges Reiseziel. Albanien bietet ein große und facettenreiche Geschichte und ist von den verschiedensten Kulturen geprägt worden, dies spiegelt sich nicht nur in der Kultur Albaniens wider, sondern unter anderem auch in der Architektur. Bei weit über 200 Hotels bietet das verhältnismäßig kleine Land eine große Kapazität an Gästen und eine reiche Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten in allen Preisklassen. Mit jeder Reise nach Albanien gibt es was Neues zu erleben und zu entdecken, in einem herzlichen Land, welches eine große Vielfalt an Kultur und Geschichte vorweisen kann.

Unterschätzte Schätze in Albanien

Das demokratisch geführte Albanien mit seinen knapp 3 Millionen Einwohnern, ist seit dem Anfang dieses Jahrhunderts im Aufschwung und abgesehen von dem politischen Aspekt ein ebenbürtiger Kandidat in der Euro-Zone. Die jährlich ansteigende Anzahl an Reisender aus dem Ausland zeigt, das eine positive Entwicklung im Tourismus stattgefunden hat und die zufriedenen Urlauber gerne wieder zurückkehren. Es befindet sich auf Augenhöhe mit seinen europäischen Nachbarn und man hat somit als Tourist keine Bedürfnisse oder Erwartungen die unbefriedigt bleiben. Ob ein gehobenes Hotel in mitten der Hauptstadt Tirana oder eine Unterkunft im mediterranen Flair, direkt am Strand der Adriaküste und dem ionischen Meer, keine Wünsche bleiben unerfüllt und das ohne das dabei Abstriche gemacht werden müssen. Die Ausstattung je nach Kategorie der Hotels entspricht der Erwartungen, der Service ist zuvorkommend und auf Sauberkeit wird überall geachtet.

Auf einen Kaffee in Tirana

Die Hauptstadt Albaniens, Tirana, bietet neben ihrer gastfreundlichen und gemütlichen Bewohner noch eine Reihe an Sehenswürdigkeiten. Gute Hotels findet man in der Stadt zu einem sehr guten Preisleistungsverhältnis bereits ab 20 Euro die Nacht. Eine luxuriösere Unterkunft am Skanderbeg-Platz beispielsweise mitten im Stadtzentrum findet Sie schon ab circa 50 Euro. Den Ausblick auf das Reiterdenkmal des Nationalhelden Skanderbeg gibt es inklusive. Direkt am Skanderbeg-Platz liegen weitere Attraktionen wie zum Beispiel die Moschee Et’em-Bey, die Oper, die Nationalbibliothek und das Nationalmuseum. Des Weiteren lädt die moderne Stadt mit ihren einzigartigen Straßen und Gassen zum Spazieren und erkunden ein. Nehmen Sie sich auf jeden Fall die Zeit und trinken Sie mindestens einen Kaffee in einem der vielen lokalen Kaffeehäusern.

Kulinarische Köstlichkeiten an der Adria

Zeitgleich hat Albanien zu seinem jungen Gesicht auch eine traditionelle Seite behalten, dass Inland und die Küstenregionen mit all den kleinen Dörfern und Siedlungen sind ein beliebtes Reiseziel von vielen Urlaubern. Unterkünfte als auch Hotels bieten mit Klimaanlage und W-Lan eine Unterkunft für unter 20 Euro die Nacht, doch auch hier finden sich für ein paar Euro mehr komfortablere Hotels die jeden Cent wert sind.
Familiär geführte Hotels bieten manchmal separat heimische Küche an, gepaart mit einer Aussicht auf die über 450 Kilometer lange Küste Albaniens bleibt jeder Urlaub unvergessen.

Man bekommt was man erwartet

Das Preisleistungsverhältnis ist unschlagbar, trotz der Preise pro Übernachtung und Personen, sind Service, Hygiene und Ausstattung selbstverständlich. Oft werden auch Extra-Wünsche erfüllt, was nicht zuletzt in dem Land auch als Selbstverständlichkeit gilt und die Gastfreundschaft der Bewohner nochmals verdeutlicht.
Die Hotels in Albanien entsprechen europäischen Standards, man bekommt also genau das was man erwartet.

Sollten Sie sich somit für ein gehobenes Hotel mit komfortablen Service entscheiden, werden Sie sicher die passende Unterkunft für Ihre Anforderungen bekommen. Das gleiche gilt für kleine Hotels oder Appartements, die Standards sind dementsprechend hoch, die Betreiber sind um jede Serviceleistung bemüht und gastfreundlich.
Auch bei den kleineren Hotels sind Klimaanlagen, W-Lan und Roomservice mittlerweile keine Seltenheit mehr. Die Mitarbeiter sprechen Englisch, oft auch Deutsch, in den meisten Hotels gibt es Extras wie einen Fitnessraum, einen Swimmingpool oder eine Bar, manche bieten auch organisierte Reisetouren und Trip’s an um das Umland und die Natur zu erkunden.

Albanien ist für jeden Geschmack gemacht

Die Hotels in Albanien bieten für jeden Geschmack das passende, egal ob ein Urlaub mit der Familie, einfach nur ein Wellnesswochenende oder für ein junges Publikum, alle kommen auf Ihre Kosten. Einfach am Strand den Sommer genießen oder doch die Landschaften erkunden? Auf eine erholsame Woche bei Vollpension oder doch Partyurlaub? So unterschiedlich Geschmäcker auch sind, so vielfältig ist auch Albanien, ein Land, in dem für jeden Geschmack das passende zu finden ist.